Inline Proteinmessung (280nm) und 260/280 ratio in pharmazeutischen Anwendungen

Grundlagen

Proteine sind Makromoleküle, die aus einer Verknüpfung von unterschiedlichen Aminosäuren bestehen. In einer Lösung gelöster Proteine wird ultraviolettes Licht bei einem Absorptionsmaximum von 280nm absorbiert. Dies liegt an den UV- aktiven aromatischen Aminosäuren wie zum Beispiel Phenylalanin, Tryptophan, Tyrosin und dem Histidin.

 

Für die Detektion der Proteine nach der chromatographischen Trennung wird die UV Absorption eingesetzt. Die Proteine werden durch die Säule von den restlichen Bestandteilen befreit und können somit aus dem Flüssigkeitspuffer sowie den Lösungsmitteln getrennt werden. Der Start- und Endpunkt der Proteine in der Flüssigkeit können mit dem Kemtrak UV- Photometer sehr präzise erkannt werden, da die mobile Phase keine Absorption bei 280nm aufweist.

 

Auf der Basis ist es weiterhin möglich, die Reinheit von Biomoleküllösungen (Proteinen und Peptiden zusammen mit DNA und RNA-Fraktionen) durch die Messung der Verhältnisse bei 260nm und 280nm zu erfassen.

Das A260/A280 Verhältnis lässt sowohl Rückschlüsse auf die Proteinkontamination mit Nukleinsäuren, als auch die Verunreinigungen von Nukleinsäuren mit Proteinen zu. 

 

         

Traditioneller Ansatz

Herkömmliche UV- Photometer zur Messung von Proteinkonzentrationen verwenden sehr leistungsstarke Quecksilberdampflampen, die das Medium dem gesamten Spektrum der UV- Strahlung aussetzen. Zusätzlich erfolgt u.U. ein erheblicher Wärmeeintrag in den Prozess. Das der Quecksilberdampflampe entstammende Licht wird durch das Prozessmedium auf einen UV Filter geführt und an der nachgelagerten Photodiode detektiert. Die verwendeten Filter werden durch die UV- Strahlung erheblich beschädigt und zeigen deutliche Schäden durch die Einwirkung der Quecksilberdampflampen. Das heiße UV- Breitbandspektrum konventioneller Quecksilberdampflampen besitzt genug Energie, um das Produkt zu beschädigen, zu denaturieren und ggf. unbekannte sowie potentiell gefährliche Nebenprodukte zu erzeugen. 

Innovative Lösung

Das Kemtrak DCP007-UV Photometer nutzt modernste Hochleistungs UV LED Lichtquellen und hochwertigste Lichtwellenleiter. Das zu vermessende Medium wird lediglich einem absolutem Minimum von UV Licht auf der notwendigen Wellenlänge ausgesetzt. Der Energieeintrag ist ca. um den Faktor 1000 geringer als bei traditionellen Photometersystemen und das Licht ist kalt. Es erfolgt kein unnötiger Energieeintrag in den Prozess und das Risiko von ungewünschten Produktveränderungen wird minimiert. Zusätzlich kann das Photometer so konfiguriert werden, dass es das Licht nur gepulst ausgibt. Eine smarte Möglichkeit, das wertvolle Produkt vor unnötiger UV- Strahlung zu schützen.

 

Das Kemtrak DCP007-UV Photometer bietet die beste Kombination aus zuverlässiger Messung der Proteinkonzentration und gleichzeitiger Schonung des wertvollen Produktes vor übermässiger UV Strahlung.

 

Installation

Die fortschrittlichen Kemtrak Messzellen haben keinerlei Totvolumen, keine beweglichen Teile und keine Elektronik. Optikkabel leiten das Licht zur Messung und zurück zur Analyse und es wird lediglich kaltes Licht mit einem geringen Energieeintrag verwendet. Die Installation ist für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen ausgelegt und zugelassen. Die Wartung beschränkt sich auf den Austausch der LED Lichtquelle und kann vor Ort selbst von ungeübtem Personal durchgeführt werden. Kemtrak Messzellen benötigen keinen Wartungsvertrag und müssen nicht eingesendet werden, um einfache Wartungen zu ermöglichen. Wenn nötig oder von dem Benutzer gewünscht, sind Änderungen an den Wellenlängen der Messung einfach umsetzbar und innerhalb weniger Minuten erledigt.

Neben einer großen Auswahl verschiedener Größen von TriClamp Messzellen, FDA zugelassenen Elastomeren und Oberflächengüten des Edelstahles rundet die optionale NIST Küvettenoption (zur Validierung der Messergebnisse ohne Unterbrechung des Prozesses) das Produkt ab.

 

Anfrage

Haben Sie eine Anwendung für die Messung von Proteinen oder der Bestimmung des 260/280 Verhältnisses? 

Gerne prüfen wir Ihre Anforderungen.

Bitte senden Sie uns eine Nachricht:

info@gecko-instruments.de